Die paradisische Insel Boracay

Boracays strahlend weiße Strände bieten Erholung pur.

Weniger als eine Meile vor der Küste der Panays liegt die Insel Boracay, eine Insel, die oft für ihre traumhaft schönen Strände gerühmt wird. Ihre ausgedehnten weißen Sandstrände sind in der ganzen Welt bekannt!
Boracay ist als klassisches Strandparadies unter den 7641 Inseln der Philippinen und ganz Asien bekannt. Die Insel ist aus Korallenkalk entstanden und hat in etwa die Form eines Knochens. Sie ist 68 Kilometer von Kalibo auf Panay entfernt und liegt gegenüber der Nordwestspitze der vorgelagerten großen Insel Panay. Mit kristallklarem, angenehm warmen Wasser, strahlend weißen Sandstränden, Kokosnuss-Palmen und einer angenehmen Meeresbrise ist die Insel ein sehr beliebtes Touristenziel. Mit dem weitläufigen “White Beach” bietet die Insel Boracay einen der schönsten Strände der Welt mit weichem, puderzuckerfeinem Sand. Über Jahrtausende hindurch auf Muscheln und Korallen auslaufende Wellen haben diesen Sand geschliffen und samtweich gemacht. Sein strahlend reines Weiß verdankt der Sand dem Fehlen von Quarz, Feldspat oder Magnetit.

Einige der beliebtesten Badeorte sind “White Beach” – welcher mit seinem meilenweiten weißen Sand der Knotenpunkt der Insel ist – der ruhige und schöne “Puka Beach“, dann “Bulabog Beach” für Kite- und Windsurfer sowie “Baling Hai Beach” als ruhige Option ohne große Menschenmassen.
Boracay ist über eine kurze Boots- oder Fährüberfahrt von Caticlan in Aklan erreichbar. International Reisende erhalten oft eine direkte Verbindung von den Flughäfen in Kalibo oder Caticlan.
Die Insel Boracay ist nicht nur ein tolles Ziel für all diejenigen, die relaxen, entspannen und die paradiesische Schönheit der Insel genießen wollen sondern auch ein fantastischer Ort für Abenteurer und Aktivurlauber.
Dieser Teil des philippinischen Archipels ist ideal zum Tauchen, Skimboarden, Surfen und Schnorcheln oder einfach nur für eine ruhige Bootsfahrt entlang der Küste.

Sonnenuntergang am Strand von Boracay

Aufgrund der Vielzahl an internationalen Touristen über das ganze Jahr hinweg, bietet Boracay auch einige exquisite Restaurants. Besucher können zwischen ethnischen Küchen aus der ganzen Welt und den traditionell philippinischen Favoriten auswählen.

Boracay Strand Segelboote

Der Reiz von Boracay

Als einer der weltweit besten Orte, mit schönen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser gewählt, verfügt Boracay über die beliebtesten Strände in Südostasien.

Es ist ein Paradies für Abenteurer & Touristen.Während des Tages können Besucher hier Veranstaltungen und Aktivitäten auf Boracay entdecken und genießen. Bei Sonnenuntergang beginnt dann das Nachtleben der Insel und zahlreiche Pubs und Bars zum relaxen werden geöffnet. Die Insel bietet die perfekte Flucht aus dem Alltagsstress und lässt einen, ganz nach Wunsch, die nötige Ruhe oder auch Aktivitäten und Abwechslung genießen.

Weißer Sandstrand Boracay

Genießen Sie White Beach

Als die erste Adresse vor Ort, bietet White Beach seinen Besuchern viele Orte, die exquisite Küche zu genießen, an einzigartigen Touren und Aktivitäten teilzunehmen oder um einzukaufen. Mit seinem weitgestreckten, wunderschönen puderartigen und weißem Sandstrand von 3,5 km Länge ist dieser Bereich der Insel, der von Touristen meist besuchte Ort hier. Sie haben hier Gelegenheit auf Insel-Hopping Tour zu gehen und kleinere Strände wie den Puka Beach zu besuchen oder die eigenen Tauchfertigkeiten zu verbessern, indem Sie mit einem Schnellboot zu einem der ca. 30 Tauchplätze fahren.

White-Beach_Boracay

Tropisches Boracay

Die Insel liegt in der Region der Western Visayas (Westliche Visayas Inselgruppe) und ist der Insel Panay (nordwestlich) direkt vorgelagert.

Das tropische Paradies ist von einem herrlichen weißen Sandstrand umgeben und ist innerhalb einer Stunde Flug von Luzon (Manila) aus mit dem Flughafen Caticlan und dann 10 Minuten mit der Fähre erreichbar.
Die Insel wird in drei Bezirke getrennt: Yapak im Norden, Balabag in der Mitte und Manoc-Manoc im Süden. Dies bedeutet, daß wirklich jeder Urlauber, ob Sonnenanbeter, Abenteurer oder Nervenkitzel-Suchende hier Erholung und Urlaubsfreude pur findet.

Man kann aus einer Vielzahl an Wassersport Angeboten oder des lebhaften Nachtlebens in Pubs und Bars, welche sich entlang der Küste aufreihen, aussuchen.
Während es hier viele tolle Ausflüge und Aktivitäten für Besucher gibt, ist die sog. Bat Cave Tour eher weniger zu empfehlen. Viele Einheimische bieten diese Tour hier an, jedoch kann man diese ohne weiteres auslassen – unter anderem hat die Höhle selbst keinerlei guten Pfade oder Handläufe und ist für weniger Erfahrene recht riskant und rutschig. Unabhängig davon haben diese Touren mit solchen Menschenmengen auch negative Auswirkungen auf die Fledermäuse, welche hier aufgrund Ihrer Ähnlichkeit mit Hunden auch als Flughunde bekannt sind. Das Eindringen in ihren Lebensraum verursacht Stress auf die einheimischen Kreaturen. Daher ist es hier zu empfehlen, die Wesen ungestört zu lassen.

Abenteuer am Strand von Bulabog

Als weiterer Tourismus-Spot in Boracay bietet Bulabog Beach die beste Destination zum Kite-Surfen für all diejenigen, die Nervenkitzel suchen. Bei Ebbe ist das Wasser sehr flach, so daß insbesondere Anfänger das Kitesurfen gut lernen können, während die weiter Fortgeschrittenen ihre Freestyle-Tricks schärfen.
Familienurlauber können in der Gruppe auf eine Bananenboot-Fahrt gehen und zusammen Spaß am Strand und in der Sonne haben. Wer sich entspannen und einfach nur ausruhen möchte, legt sich an den Strand und genießt einfach nur die schöne Aussicht, das Strandleben und die Natur, die Boracay zu bieten hat.

Weitere Reisetipps

Die Insel bietet eine Vielzahl von Dingen, die jeder Urlauber hier während des Aufenthalts in Boracay genießen kann. Zusätzliche Aktivitäten für Abenteurer ist das Kajak fahren und Parasailing. Urlauber können beispielsweise in Ariels Haus Tickets kaufen und in der Nähe vulkanischer Höhlen, Mangrovenwälder und einsamer Strände Kajakfahren. Auch kann man hier auf eine Parasailing Tour gehen oder all die Strände und wunderbaren Schnorchelplätze erkunden. Diejenigen, die eine etwas entspanntere Tätigkeit bevorzugen, gehen zu einem der Wellnessbereiche und entspannenden sich zum Beispiel bei einer der Ylang-Ylang Massagen, welche garantiert jeden Stress aus Körper und Geist vertreibt.

travasia tours Banner

Die Highlights hören hier noch lange nicht auf. Viele der Kneipen, Bars und Restaurants auf Boracay bieten eine hervorragende Küche, selbst für Feinschmecker. Sie finden hier eine Reihe von internationalen Gerichten, welche ganz sicher den Geschmacksnerv eines jeden treffen. Beim genießen der köstlichen Speisen und Getränke können diejenigen in einem der zahlreichen Restaurants und Bars, welche direkt an der Küste Boracays liegen, abends einen herrlichen Blick auf den Strand und den Sonnenuntergang erhalten. Eine exklusive und unvergessliche Aussicht.

Menü