Die Provinz und die Stadt Cavite

Cavite, an der südlichen “Bucht von Manila”

Region Cavite als Vororte von Manila

Die Provinz Cavite

Cavite, liegt am südlichen Ufer der Bucht von Manila und gehört administrativ der Region CALABARZON der Insel Luzon an.
Die offizielle Provinzhauptstadt ist “Imus“.
Die Region ist eine der am stärksten industrialisierten und aufgrund seiner Nähe zu Metro Manila auch einer der am schnellsten wachsenden Provinzen des Landes. Sie liegt knapp 14 km südlich der Hauptstadt Manila.

Stadt Cavite

Cavite City, ist eine Stadt der Provinz Cavite. Die Stadt war zur Zeit der Gründung die Hauptstadt der Provinz Cavite. Im Jahre 1954 übernahm die neu geschaffene Stadt “Trece Martires” im Zentrum der Provinz diese Aufgabe.

Die ehemalige kleine Hafenstadt erfreute sich während der frühen spanischen Kolonialzeit blühenden Handels. Zu dieser Zeit wurde Cavite zur Hafenstadt Manilas und war Teil des Seeweges von Manila-Galeone-Acapulco.

Balite Fälle – Für weniger Anspruchsvolle.

Die Balite Fälle liegen ca. 6 km von Manggahan, General Trias entfernt.
Es ist ein privat geführtes Resort, ist ca. 1 km von der Crisanto Delos Reyes Avenue entfernt. Dort ist auch der einzige Zugang zu den Fällen. Die kleine Straße ist für jegliche normalen Fahrzeuge frei zugänglich.
Das Resort befand sich während unserem letzten Besuch (2014) in keinem guten Zustand und benötigt dringend eine Sanierung sowie Anpassungen an heutige Sicherheitsanforderungen. Familien mit kleinen Kindern ist der Ort eher nicht zu empfehlen – Verletzungsgefahren bestehen an jeder Ecke. Zum Übernachten ist der Ort evtl. für den ein oder anderen Backpacker zu empfehlen. Höhere Ansprüche sollte man nicht mitbringen. Es ist einer der nächstgelegenen Wasserfälle für die Bevölkerung von Cavite und Manila. Von Manila aus, sind es nur kanpp 1,5 Stunden Fahrt entlang des Cavite Expressway (Cavitex).

Es gibt nur eine einzige Toilette für die gesamte Anlage und ein paar lädierte Umkleidekabinen. Duschen werden Sie vergeblich suchen. Es gibt natürliches Frischwasser aus den Rohren entlang der Seite des Baches, welche als Dusche genutzt werden können.

Um ausreichend Wasser zum Schwimmen im Becken zu halten, wird das Wasser mit Hilfe von Sandsäcken aufgestaut. Bei vielen Menschen im Becken neigt das Wasser dazu, trübe zu werden. Jedoch scheint das Wasser recht sauber, selbst Sardellen und Kaulquappen fühlen sich recht wohl hier. 😉
Da es im Umland keine Berge gibt, sind die Fälle hier im Flachland eher als kleiner wilder Strom und weniger als Wasserfälle zu bezeichnen. An der Stelle, wo die Fälle in das Becken strömen, finden Sie einen etwas tieferen Bereich, welcher auch als solcher markiert wurde.

Der Eintrittspreis beträgt 75 PHP pro Person (ab 7 Jahren). Dies ist etwas teurer als in “Sto. Nino Cold Springs” in Camiguin.
Wer hier in der gegend alles erkundet hat und sich einfach nur ein paar Stunden am Wasserfall aufhalten möchte, kann hier je nach Jahreszeit und geführter Wassermenge durchaus einen schönen Tag verleben. Mit etwas Glück wird die Anlage auch wieder instandgesetzt und ist somit bald wieder in beserem Zustand.

Die kleine Straße, welche Sie direkt zu den “Balite Falls” führt, liegt direkt an der “Crisanto M. De Los Reyes Avenue“, an dessen eher recht unscheinbaren Einfahrt Sie auch ein Schild mit “Balite Falls“vorfinden.

Lage (Google Maps):
Balite Falls,
Balite Rd.,
Amadeo
Cavite 4119

Zeitpunkt des Besuchs: Oktober 2014

Verstecktes Paradies inmitten unberührer Natur

Einen so schönen Strand in den Buchten von Ternate hatten wir nicht erwartet. Der Ort scheint ein kleiner verborgener Schatz inmitten der zerklüfteten Küste von Ternate zu sein. Nicht umsonst nennt sich das kleine Paradies auch stolz „Boracay de Cavite“. Der Strand erstreckt sich auf die gesamte Bucht und dient eigentlich der Marine als Kaserne. Der Strand und die Anlage wird Touristen gegen eine kleine Gebühr von knapp 100 PHP Tagespauschale pro Person zur Verfügung gestellt. Zusätzlich kann man dort auch eine kleine Bambushütte gegen Gebühr nutzen. Bringen Sie sich Speisen, Getränke und Müllsäcke mit. Auch Grillen ist möglich.

Es versteht sich von selbst mit gutem Beispiel voran zu gehen und angefallenen Abfall ausschließlich in Müllsäcken zu sammeln und diese vernünftig zu entsorgen, damit dieser wunderschöne Ort auch in Zukunft solch eine Schönheit bleibt.

Strand in Ternate, Provinz Cavite
Menü